Laserschneiden von Papier und Pappe

Schneiden, Schreiben, Schneiden und Perforieren

Das Laserschneiden von Papier und Pappe ist ein schnelles und einfaches Verfahren, das für die Verarbeitung von Papier, Deckeln und Pappe verwendet werden kann. Dies kann für den Digitaldruck, für die Entwicklung von Prototypen von Verpackungen, Modellbau oder Scrapbooking verwendet werden. Die Vorteile, die eine Laser-Papierschneidemaschine bietet, ermöglichen Ihnen neue Gestaltungsmöglichkeiten, die Sie von der Konkurrenz abheben. Das Gravieren des Papiers mit dem Laser liefert beeindruckende Ergebnisse. Dies gilt für Logos, Fotos und Ornamente - der grafischen Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Im Gegenteil, die Oberflächenbehandlung mit dem Laserstrahl erhöht nur die Gestaltungsfreiheit.

Geeignete Materialien zum Laserschneiden

  • Papier (Fein- oder Kunstdruckpapier, ungestrichenes Papier) bis 600 Gramm
  • Cover
  • Karton
  • Wellpappe

Wie funktionieren Laserschneiden und Lasergravieren auf Papier?

Laser eignen sich hervorragend, um auch feinste Geometrien herzustellen. Höchste Präzision und Qualität sind garantiert. Ein Schneideplotter kann diese Anforderungen nicht erfüllen. Laser-Papierschneidemaschinen ermöglichen nicht nur das Schneiden feinster Papierformen, sondern auch das Gravieren von Logos oder Fotos kann mühelos durchgeführt werden.

Laserschneiden von Kartonagen
Laserschneiden und Rillen von Karton
Laserschneiden-Papier-Pappe
Laserschneiden von dicken Papierkarten

Möchten Sie ein Angebot, eine Demonstration oder Ihr eigenes Material erhalten? 

Ob die Lasertechnik eine geeignete Lösung für Ihre Schneidanwendung oder Anwendung ist, können Sie gerne sehen. Bringen Sie Ihr digitales Design oder Material zu einer Vorführung mit und wir können uns das Ergebnis vor Ort ansehen. Sie können es natürlich senden an

Beispiele für das Laserschneiden von Papier und Karton

Lasergravur und Laserschneiden von Karton
Kartons aus Karton Laserschneiden
Kartons aus Karton Laserschneiden
Fotobuch Papier Laserschneiden
Fotobuch Papier Laserschneiden
Laserschneiden von Karton und Papier
Schnittparameter für bestimmte Papierstärken ermitteln bepaalde

Brennt das Papier beim Laserschneiden?

Wie Holz, das die gleiche chemische Zusammensetzung hat, verdunstet das Papier („Sublimation“). Im Bereich des Schnittspaltes findet der Übergang von der festen Papierphase in die Gasphase statt. Dies wird in rasantem Tempo in Form von Rauch sichtbar. Dieser Rauch führt die Hitze vom Papier weg. Dadurch ist die Wärmebelastung des Papiers nahe dem Schnittspalt relativ gering. Gerade dieser Aspekt macht das Laserschneiden von Papier interessant: Das Material weist keine Rauchrückstände oder verbrannte Kanten auf; nicht einmal für die feinsten Konturen.

Muss ich das Material auf der Arbeitsfläche befestigen?

Nein, nicht manuell. Um optimale Schneidergebnisse zu erzielen, empfehlen wir die Verwendung eines Wabenbetts, auf dem Sie das Material mit kleinen Magneten fixieren. Dünne oder wellige Materialien wie Karton werden flach auf den Arbeitstisch gelegt. Die Wabe unterstützt das Material, so dass es schön flach liegt. Außerdem wird ein Brechen des Materials verhindert. Der Laser übt während des Prozesses keinen Druck auf das Material aus. Für eine genauere Positionierung gibt es auch die Möglichkeit, einen Vakuumtisch zu verwenden. Klemmen oder sonstige Befestigungen sind daher nicht erforderlich. Das spart Zeit und Geld bei der Materialvorbereitung All diese Vorteile machen den Laser zur perfekten Schneidemaschine für Papier.

Laserschneiden von Papier und Karton mit CO2-Lasermaschinen

Zum Schneiden von Karton, Papier, Holz, Leder und einer Vielzahl von Kunststoffen haben Sie ein CO2 Laser Maschine benötigt. Wichtig ist, dass Sie Folgendes beachten: Welche maximale Größe des Objekts muss ich ausschneiden? Das bestimmt die Größe Ihrer Arbeitsplatte und die maximale Dicke, die geschnitten werden muss, um die benötigte Laserleistung zu bestimmen.

Produktion von CO2-Lasermaschinen
CO2-Produktionslasermaschine
de_DEGerman