Laserschneiden und Lasergravieren von Leder

Leder ist ein organisches Material, das sich hervorragend für die Bearbeitung mit Lasertechnologie eignet. Das Laserschneiden und Lasergravieren von Leder ist schnell, flexibel und auch komplexe Muster können schnell graviert oder lasergeschnitten werden.

Lernen Sie, mit einer CO2-Lasermaschine zu bearbeiten

Sowohl echtes Leder als auch Kunstleder können mit einer CO2-Lasermaschine perfekt geschnitten oder graviert werden. Da es sich bei der Laserbehandlung um einen Brennprozess handelt, wird das bearbeitete Stück leicht aufgeraut und dunkler. Beim Laserschneiden kann die Schneide durch einfaches Reinigen wieder gereinigt werden. Bei der Lederbearbeitung gibt es im Wesentlichen zwei Arten von Operationen:

Laserschneiden von Leder

Leder lässt sich sehr einfach mit einer CO2-Lasermaschine schneiden. Sie können Ihr digitales Design im Vektorformat (zum Beispiel im Adobe Illustrator ai-Format oder dxf-Format) direkt in die Lasermaschine laden. Danach geht es darum, das Material zu platzieren und den Laserprozess zu starten. Beim Konvertieren wird ein neues digitales Design geladen, also kaum Umrüstzeiten. Die Ränder werden schwarz, aber dies ist durch Reinigen leicht zu entfernen. MetaQuip bietet Lösungen zum Ausschneiden kleiner Objekte, aber auch zum Bearbeiten und Ausschneiden großer Designs.

Lasergravur von Leder

Bei der Lasergravur von Leder wird die oberste Schicht des Materials je nach eingestellter Laserleistung lokal und sehr präzise gebrannt / verdampft. Dadurch entsteht ein dunkler (brauner) Effekt und das Material raut leicht auf. Gerade bei gefärbtem Leder lassen sich schöne Effekte mit hohem Kontrast erzeugen. MetaQuip bietet CO2-Lasergravurlösungen für Einzelstücke oder Großserien. Die Vorteile der Lasergravur von Leder sind auch: schöne, natürliche Gravur, Geschwindigkeit, Flexibilität und hohe Präzision.

Laserschneiden und Lasergravieren von Leder
Laserschneiden und Lasergravieren von Leder
Laserschneiden von Leder
Motiv ausgeschnitten mit CO2-Lasermaschine

Möchten Sie ein Angebot, eine Demonstration oder Ihr eigenes Material erhalten? 

Sie sind herzlich eingeladen zu sehen, ob die Lasertechnologie eine geeignete Lösung für Ihre Lederanwendung oder Anwendung ist. Bringen Sie Ihr digitales Design oder Material zu einer Vorführung und wir können das Ergebnis vor Ort ansehen. Sie können es uns natürlich zusenden.

Beispiele für Lasergravur und Laserschneiden von Leder

Lasergravur von Leder mit CO2-Laser
Ledertasche mit Lasergravur
Lasergravur lernen
Brieftasche Lasergravur
Lasergravur lernen
Lederarmband Lasergravur und Laserschneiden

Welche Designs können in Leder hergestellt werden?

Sowohl die Lasergravur als auch das Laserschneiden von Leder erfolgen mit sehr hoher Präzision. Deshalb lassen sich mit dem Laser fast alle Designs realisieren. Das Laserschneiden ist ein Brennverfahren, bei extrem dünnen Figuren müssen Sie also zuerst prüfen, wie das Ergebnis aussieht. Je detaillierter und insbesondere die zu lasergravierende Fläche umso länger dauert der Laserprozess.

Was sind die Vorteile gegenüber herkömmlichen Schneidprozessen?

Das Laserschneiden von Leder ist ein berührungs- und werkzeugloses Verfahren. Beim Laserschneiden gibt es keinen Kontakt. Dadurch wird auch ein Verziehen verhindert. Der Laserstrahl schmilzt das Material, saubere und glatte Schnitte sind das Ergebnis. Die Schnittkanten und die Gravuroberfläche werden in der Regel dunkler. Der Vorteil ist, dass keine Klingen vorhanden sind, die stumpf werden können.

Lederbearbeitung mit CO2-Lasermaschinen

Für das Schneiden von Holz, Leder und einer großen Anzahl von Kunststoffen haben Sie eine CO2 Laser Maschine benötigt. Wichtig ist, dass Sie Folgendes beachten: Welche maximale Größe des Objekts muss ich ausschneiden? Das bestimmt die Größe Ihrer Arbeitsplatte und die maximale Dicke, die geschnitten werden muss, um die benötigte Laserleistung zu bestimmen.

Produktion von CO2-Lasermaschinen
CO2-Produktionslasermaschine

Laserschneiden von großen Patches und Rollen aus (Kunst-)Leder

MetaQuip verfügt über die sogenannten Portal-Lasermaschinen zum Laserschneiden (und manchmal auch Lasergravieren) von großen Lederstücken. Diese werden oft für größere Lederstücke verwendet und sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Portal-Laser-Maschinenbearbeitung-Großplatten
Portal CO2-Lasermaschine

Produktion Lasergravur von Leder

Mit einer CO2 LITE oder Produktionsmaschine sind zwar größere Serien möglich, aber der Laserkopf tastet das gesamte Objekt komplett ab. Dies braucht Zeit. Für die serielle Platzierung von Logos und kleineren Bildern wird in der Regel eine CO2-Galvomaschine verwendet. Es hat keine beweglichen Teile und verwendet ein Metallrohr, das eine längere Betriebszeit garantiert. Der größte Vorteil ist die extrem hohe Gravurgeschwindigkeit.

Ledergürtel Lasergravur mit CO2 Galvolaser

Ein Beispiel für die Lasergravur in der Produktion: Lasergravur von Ledergürteln mit einer CO2-Galvo-Lasermaschine. Denken Sie an Ihr eigenes Logo, personalisieren Sie Gürtel, wenden Sie ein Bild oder Muster auf den gesamten Gürtel an. Die Einschränkung liegt allein in Ihrer eigenen Kreativität.

Ledergürtel Lasergravur mit CO2 Galvolaser
de_DEGerman