Laserschneider für Holz

Laserleistung eines Laserschneiders für Holz

Mit einem CO2-Laserschneider haben Sie eine perfekte Maschine zum Schneiden von Holz. Ab Laserleistungen von 60 Watt können Sie durch (dünneres) Holz schneiden. Mit mehr Laserleistung können Sie prinzipiell auch dickeres Holz durchtrennen, aber es ist wichtig, genau hinzuschauen, wie das Endergebnis wird. Bei dickerem Holz benötigt der Laser (auch mit mehr Leistung) mehr Zeit, um die Unterseite des Holzes zu erreichen. Dies führt häufig zu Rußbildung oder Verbrennungen an den Rändern.

Laserschneider für Holz
Laserschneiden von Holz

Demonstration, wo Ihr Holz geschnitten wird

Inwieweit Rußbildung akzeptabel ist, ist in der Regel eine Schätzung, die unsere Kunden selbst vornehmen. Durch einige einfache Schneidetests am eigenen Holz des Kunden kann schnell geschätzt werden, welche Qualität der Kunde für die spezifische Anwendung benötigt. Wenden Sie sich an MetaQuip, um gemeinsam zu erfahren, welcher Laserschneider für Holz die beste Wahl für Sie ist. Die genau erreichbare Dicke hängt von der Holzart ab. Pressholz benötigt im Allgemeinen mehr Laserleistung als Naturholz. Hier einige praktische Beispiele, um einen Eindruck davon zu bekommen, was möglich ist.

  • Mit einer 130-Watt-Maschinennachbildung können Sie mühelos Sperrholz bis zu 15 mm schneiden, aber die Kanten sind dunkel.
  • Mit einer 100-Watt-Maschine können 4 mm Birke oder Pappel ohne weitere Nachbearbeitung fest und nahezu rußfrei geschnitten werden.
  • 4-mm-Pappel kann auch mit einer 40-Watt-Maschine geschnitten werden, muss dann jedoch fertiggestellt und geschliffen werden, um den Ruß zu erhalten.
  • 12 mm Pappelsperrholz kann mit 85% Leistung bei 130 W mit ca. 25 mm / s geschnitten werden.

Diese Überlegungen sind die Punkte, die ein Kunde beim Kauf berücksichtigen sollte. MetaQuip kann Ihnen auf der Grundlage langjähriger Erfahrung natürlich helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Möchten Sie ein Angebot, eine Demonstration oder Ihr eigenes Material erhalten? 

Ob die Lasertechnik eine geeignete Lösung für Ihre Schneid- oder Gravieranwendung oder Anwendung ist, können Sie gerne sehen. Bringen Sie Ihr digitales Design oder Material zu einer Vorführung und wir können das Ergebnis vor Ort ansehen. Natürlich können Sie es auch verschicken.

MDF-Laserschneiden

Bei MetaQuip wird regelmäßig die Frage gestellt, ob MDF auch mit einem Laserschneider gut geschnitten werden kann. Es ist wichtig zu wissen, dass MDF eigentlich kein Holz ist, sondern komprimierte Holzfasern. Die Abgase und Substanzen, die beim Verbrennen dieses Klebstoffs freigesetzt werden, sind schädlich. Wir empfehlen daher, dass Sie sich nach Beendigung der Schneidaufgabe immer genügend Zeit zum Öffnen des Laserventils nehmen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Dämpfe gut abgesaugt werden. Der Luftaustritt ist auch beim Schneiden von MDF wichtig. Die Extraktion muss direkt nach außen erfolgen und / oder es muss ein Gebrauch gemacht werden Industrieller Luftfilter. MDF kann mit einem Laser zu großen Dicken geschnitten werden. Die Folge ist oft, dass sich an den Kanten viel Ruß bildet.

Arbeitsfläche eines Laserschneiders für Holz

Die Arbeitsfläche des Laserschneiders bestimmt die Größe der Holzplatte, die Sie gleichzeitig mit der Maschine verarbeiten können. Wir verwenden normalerweise die Regel, dass es ratsam ist, sich bis etwa 10% von den Kanten fernzuhalten. MetaQuip verfügt über Laserschneider für Holz mit unterschiedlichen Arbeitsflächen: 40 x 40 cm, 50 x 30, 60 x 40, 100 x 60 bis 150 x 90 cm. Dies sind alle Maschinen, die mit einem Ventil arbeiten, so dass die Lasersicherheit jederzeit gewährleistet ist. Wenn Sie eine größere Arbeitsfläche (bis zu 150 x 300 cm) benötigen, können Sie einen so genannten offenen CO2-Laser verwenden Portallaser.

  • Legen Sie das zu schneidende Holz auf eine Holzgrundplatte oder -blöcke, damit kein Licht reflektiert wird, wenn der Laser auf das Messerbett oder das Wabenbett unten trifft.
  • Verwenden Sie hochwertiges Holz (insbesondere mit Sperrholz), damit aufgrund von Unregelmäßigkeiten im Material keine lokale Verbrennung auftritt (wie dies häufig bei den billigeren Baumarktvarianten der Fall ist).
  • Minimieren Sie die Rußbildung um die Schnittlinie, indem Sie die Oberfläche mit Klebeband abdecken, um zu verhindern, dass sich Verbrennungsgase auf dem Holz absetzen. Nachdem Sie Ruß an der Seite entfernt haben, entfernen Sie das Abdeckband und Sie erhalten eine glatte, natürlich gefärbte Oberfläche (dies funktioniert auch perfekt beim Gravieren von Holz).
Holz mit Malerband abdecken
Bringen Sie Malerband über die gesamte Oberfläche an
Laserschneider für Holzspitzen
Laserschneiden und dann das Malerband entfernen

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den verschiedenen CO2-Laserschneidern und -möglichkeiten. Gehe zum Laserschneider-Übersichtsseite ...

de_DEGerman